Ankunftsdatum
Abreisedatum
Personen

Bewertung Coco Lezzone in Florenz


Bewertung Coco Lezzone in Florenz Als ich mit Freunden in Florenz unterwegs war, gingen wir in dieser Trattoria, die ich bisher nur vom Hörensagen kannte, essen.

 Der Sohn meiner Bekannten war schon einmal dort gewesen und wir bestellten einen Tisch für 6 Personen und Napo, was mir nun die Gelegenheit gibt, meine Tiz Bewertung über das Lokal Coco Lezzone im Zentrum von Florenz zu schreiben.

Coco Lezzone Florenz Bewertung

Meine Freunde und ich im Coco Lezzone in Florenz Coco Lezzone via del Parioncino 26r, Firenze (FI) Entfernung laut Google da La Scuola di Furio: 51,8 km, mit einer Fahrzeit (Auto) von 56 Minuten.   Ich rate ernsthaft davon ab, mit dem Auto ins Zentrum von Florenz zu fahren. Es gibt eine verkehrsberuhigte Zone und die Strafen sind gepfeffert. In diesen Tagen gibt es außerdem mehrere Baustellen für den Bau der zweiten Straßenbahnlinie, die den Verkehr in der Stadt sehr stark beeinträchtigen. Wie bereits an anderer Stelle von mir empfohlen, gibt es zwei Möglichkeiten, ins Zentrum von Florenz zu gelangen: Wenn Sie gerne mit dem Auto hinfahren, fahren Sie bis zur Haltestelle der Straßenbahn in Scandicci, wie bereits von mir beschrieben Post. Wenn Sie lieber nicht mit dem Auto hinfahren, fahren Sie bis nach San Miniato und nehmen Sie von dort den Zug nach Florenz. Telefon: +39 055 287178 Öffnungszeiten: täglich von 12.00-14.15 Uhr und von 19.00-22.15 Uhr                          Dienstagabend und sonntags geschlossen, ebenfalls geschlossen an Weihnachten, Neujahr und Ostern.

Ristorant Bewertung Coco Lezzone Florenz

Der Gastraum des Restaurants Coco Lezzone in Florenz

Location 6/10
Das Restaurant Coco Lezzone* befindet sich in einer ruhigen Straße mitten im Zentrum von Florenz. Wir befinden uns hier 100 Meter von Lungarno Corsini entfernt und 140 Meter von der Piazza Santa Trinita und Via Tornabuoni, deren Schaufenster in der ganzen Welt für ihre Eleganz berühmt sind. In diesem Lokal wäre der Begriff “Eleganz” weithergeholt. Das “Coco Lezzone” ist ein Restaurant mit Geschichte; es geht in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurück. Im Eingangsbereich befinden sich ein paar wenige, kleine Tische, dann ein schmaler Gang, der den Blick auf die Küche erlaubt. Dahinter gibt es einen Saal mit 5 großen Tischen, an dem eine große Gruppe oder kleinere Gruppen nebeneinander Platz nehmen können. Die ausgestellten Weinflaschen auf den Konsolen und die Bilder an den Wänden sehen eher alt und traurig aus. Die Toilette entspricht ganz dem Image des Lokals, ist aber sauber und bietet den Damen ein paar nützliche Extras, wie zum Beispiel Zahnbürsten und Cremes. *”Coco” steht für “Cuoco”, also Koch und “lezzone” ist die Steigerung von “lezzo” (schmutzig), oder laut Lexikon “Gestank, übler Geruch”. Auf der web-site des Lokals habe ich gelesen, daß es früher hier in der Nähe eine Station für Postkutschenpferde gab. Ich muß sagen, daß sich der Name heutzutage sympathisch anhört und das Lokal einwandfrei sauber ist!
 
Coco Lezzone Reisebewertung Florenz
Die Damentoilette im Restaurant Coco Lezzone in Florenz

Die Tische sind mit schönen weißen Tischtüchern und Stoffservietten gedeckt, was es heutzutage immer seltener gibt, wegen der hohen Wäschereikosten. Außerdem gibt es Kristallgläser und normales Besteck. Die robusten Teller der Trattoria sind mit dem Emblem des Lokals versehen. Speisekarte 7½/10 Auf den Tischen liegen 2 Speisekarten aus laminierten Din A4-Blättern in italienisch und englisch.

Coco Lezzone, Florenz Bewertungen

Die beiden Speisekarten aus laminierten Din A4-Blättern, die den Kunden in italienisch und englisch zur Verfügung stehen. Das braune Blatt enthält diverse Gerichte des Kostproben-Menüs für 25,00 Euro, die man auswählen kann. Das weiße Blatt ist die Speisekarte aller Gerichte. Oben auf der Speisekarte stehen ein paar spezielle Hinweise: “Das Klingeln des Mobiltelefons stört das Kochen der Ribollita (Gemüse-Brot-Eintopf)” und weiter “Dieses Lokal hält die florentinische Tradition hoch und folgt seit vielen Jahren seinen eigenen Regeln: - Wir servieren keinen Kaffee, - Da diese Speisekarte die Gerichte der ganzen Woche enthält, wird Ihnen Ihr Kellner die Spezialitäten des Tages aufzählen.”

Coco Lezzone in Florenz

Ein Teil der Speisekarte des Restaurants “Coco Lezzone” in Florenz Obwohl es sich um ein historisches Lokal handelt, das seine florentinische Identität betont, ist es keinesfalls immun gegen die Untugenden der modernen Lokale für Touristen. Die Ribollita sollte es eigentlich nur im Winter geben, wenn der Schwarzkohl wenigstens ein Mal Frost hatte, weil er durch das winterliche Gefrieren weicher wird. Die Pappa al Pomodoro (Tomaten-Brot-Brei) sollte ein Sommergericht  sein. Ich gebe zu, daß wir uns gerade zwischen den beiden Jahreszeiten befinden, aber es fühlt sich trotzdem irgendwie nicht richtig an….. Ein Teller davon kostet 10,00 Euro. Die Ribollita und die Pappa al Pomodoro sind (waren) “arme” Gerichte, geboren aus der bäuerlichen Not, nichts wegzuschmeißen und auch die Reste zu verwerten (altes Brot)! Ich bestelle einen Teller weiße Kutteln, die 12,00 Euro kosten. Kutteln kosten 12,00 Euro. Ein Teller Kutteln, gute, sogar sehr gute, Kutteln kosten 12,00 Euro. Keine Angst, ich bin nicht verrückt, es ist nur so, daß mir das wirklich komisch vorkommt. Ich werde unten im Abschnitt “Rechnung”ausführlichere Überlegungen dazu anstellen.

Kutteln im “Coco Lezzone” in Florenz

Die ausgezeichneten Kutteln im Coco Lezzone inFlorenz, via del Parioncino Service 7/10 Das Servicepersonal arbeitet korrekt, schnell und professionell. Ich habe gehört, daß der Kellner fließend sowohl englisch als auch spanisch spricht. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, daß ein Restaurant in Florenz auf Gäste aus aller Welt eingestellt ist. Ist es aber leider nicht: Gleich am selben Nachmittag habe ich in einem anderen Lokal gehört, wie einem ausländischen Touristen die Zusammensetzung eines Gerichtes mit Händen und Füßen auf italienisch erklärt wurde. Rechnung 6/10 Wir haben gut gegessen. Den Jungs schmeckte vor allem das Fleisch sehr gut, das auch sehr lecker aussah. Alle lobten das ausgezeichnete Olivenöl, mit dem die Speisen verfeinert wurden.

Informationen zu Coco Lezzone Florenz

Das vorzügliche Steak des Coco Lezzone in Florenz (Portion für 3 Personen) Wir befinden uns hier mitten im Zentrum von Florenz, da verstehe ich natürlich, daß die Steuern und Mieten in dieser Gegend nicht gerade billig sind. Auf der Rechnung kann ich nicht erkennen, ob uns auch der Service fürs Gedeck berechnet wurde, der unten auf der Speisekarte steht. Aber ich denke eher nicht, auch weil mir die Preise ohnehin schon sehr hoch erscheinen. Als ich nach Hause kam, versuchte ich, das Coco Lezzone in Florenz auf Google zu suchen. Groß war meine Überraschung, als ich, in einem der ersten Suchergebnisse (an dritter Stelle,) einen link fand, über den eine Reservierung vorgenommen werden kann und in dem ein Rabatt von 20% versprochen wird. Diesen Rabatt gibt es nicht auf die gesamte Speisekarte, sondern nur auf eine gewisse Anzahl von Gerichten. Darunter auch das berühmte “Florentiner Steak”. Na ja, ich verstehe durchaus kommerzielle Praktiken, auch  daß man aus den tausend Gasthäusern, die diese Stadt säumen, herausstechen will, aber diese Entdeckung hinterlässt bei mir doch einen bitteren Nachgeschmack.

Coco Lezzone Restaurant in Florenz Italien

Unsere Rechnung im Coco Lezzone in Florenz