Ankunftsdatum
Abreisedatum
Personen

Bar Le Delizie in Fucecchio: Die Tiz - Bewertung!


Gestern war ich in Eile und hatte keine Zeit, weit zu fahren. Daher ging ich mit meinem Bruder in der Nähe meiner Wohnung zum Mittagessen.

 Dies ist meine Tiz - Bewertung des Lokals, das wir uns ausgesucht haben: die Bar “Le Delizie” in Fucecchio.

Bar Le Delizie Fucecchio Bewertung Recensione Review Avis

Das bin ich, Tiziana, in der Bar “Le Delizie” in Fucecchio am Mittwoch, den 8. März 2017 (leider ohne Schminke und Filter, sorry!) Bar Le Delizie Via di Burello, 7, 50054 Fucecchio Florenz Entfernung (laut Google) von La Scuola di Furio: 3,6 km, bei einer Fahrzeit von 5 Minuten. Telefon +39 334 607 9967 Sonntags geschlossen Bevor ich mit meinem Erfahrungsbericht loslege, möchte ich gerne klarstellen, daß ich dort ganz in der Nähe wohne und deshalb diese Bar seit fast 40 Jahren kenne und aufsuche. Ich konnte die verschiedenen Betreiber, die die Bar im Laufe der Jahre übernommen haben,  hautnah miterleben. Die Familie Castagna betreibt die Bar nun schon seit gut 20 Jahren.  Anfangs waren es Pietro und Carmela, die sie führten, nun sind es die beiden Töchter Renata und Rosemarie (Rosy).

Bar Le Delizie Fucecchio Bewertung Recensione Review Avis

Der Gastraum der Bar “Le Delizie” in Fucecchio Location 5/10 Es ist offensichtlich, daß die Bar schon etwas älter ist und das sieht man auch. Ein frischer Anstrich könnte nicht schaden. Sie befindet sich an der Straße von Fucecchio nach Torre.  Obwohl so mancher Gast unvorsichtigerweise direkt vor der Bar parkt, sind Parkplätze kein Problem. Es gibt in den angrenzenden Straßen genügend freie Parkplätze (Via Volta, Via della Pescaia und Via dei Rosai). Da Via della Parte, an deren Ecke die Bar liegt, zur Einbahnstraße wurde, muß man einmal um den Block fahren, wenn man dort keinen Parkplatz findet.  Im Eingangsbereich befindet sich gleich die Theke der Bar, die auf einfache Weise eingerichtet ist. Der kleine Gastraum für den Mittagstisch liegt weiter hinten und ist mit seinen ca. 20 Sitzplätzen eher begrenzt. Der Kundenstamm besteht hauptsächlich aus Arbeitern in der Mittagspause, die wenig Zeit haben und einfach nur gut essen wollen. Ihnen schmeckt die einfache und herzhafte Küche. Die Stammkunden teilen sich sogar manchmal einen der größeren Tische, da sich alle bestens kennen. Die Tische sind mit einer großen Papiertischdecke gedeckt. Vor einigen Jahren war ich einmal mit amerikanischen Kunden dort, die von der familiären Atmosphäre sehr beeindruckt waren. Besonders hatten es ihnen die Männer, die am Tisch Karten spielten, angetan. Sie kamen sich vor, wie am Set für einen Film! Außer ein paar Pilgern auf dem Frankenweg nach Rom gibt es hier so gut wie nie Touristen, sondern nur Einheimische.

Bar le Delizie Fucecchio Firenze La Scuola di Furio Casa Vacanze in Toscana

Penne alla Lupara! Speisekarte 7/10 Wir haben zweimal Penne bestellt:  Ich nach “Lupara”-Art, d.h. mit Paprika, Sahne und Tomaten und mein Bruder  nach “Boscaiola”-Art (mit Pilz/Hackfleisch-Soße). Leider werden die Nudeln im vorraus gekocht, um eben jenen Kunden mit wenig Zeit entgegenzukommen. Die Soßen (Tomatensoße, Pesto, Bolognese, Lupara und Boscaiola) sind jedoch alle frisch. Mein Lupara-Gericht wurde sogar mit etwas hausgemachtem Öl mit  scharfen Paprikaschoten aufgepeppt. Die Portionen sind ziemlich groß. Obwohl wir einen gesunden Appetit haben, reicht uns das vollkommen. Es gibt zwar keine Vorspeisen, aber es werden kalte Gerichte angeboten, wie verschiedene Salate und Schinken-/Salami-Aufschnitt. Wer noch einen Nachtisch möchte, bekommt das ausgezeichnete Eis der Marke Sammontana, das wenige Kilometer von hier in den Sammontana-Werken in Empoli hergestellt wird.

Bar Le Delizie Fucecchio Firenze La Scuola di Furio Casa Vacanze in Toscana

Zu den Lupara-Nudeln passt das mit Paprikaschoten aromatisierte Öl ausgezeichnet, aber man darf es damit nicht übertreiben! Service 8/10 Da hier alle wenig Zeit haben, läuft alles zack zack! Im Brotkorb liegen sogar ein paar leckere Scheiben  Pizzabrot. Wie ich bereits an anderer Stelle gesagt habe, mag ich es nicht, wenn die Speisekarte mündlich heruntergeleiert wird. Aber im Hinblick auf den eher einfachen Kundenstamm kann sich jeder ausrechnen, daß die Preise hier durchaus vernünftig sind. Dennoch schlage ich vor, wenn man schon keine Speisekarte machen möchte, die angebotenen Gerichte wenigstens auf eine Tafel zu schreiben. Herr Pietro hat in Deutschland für VW in Wolfsburg gearbeitet und spricht ziemlich gut deutsch. Seit seine Frau Carmela nicht mehr da ist, ißt er oft in der Bar “Le Delizie” zu Mittag. Daher gibt es für deutsche Gäste keine Verständigungsschwierigkeiten.

Bar Le Delizie di Fucecchio La Scuola di Furio Casa Vacanze in Toscana

Unsere Rechnung der Bar “Le Delizie” in Fucecchio Rechnung 10/10 Nudelgerichte kosten nur 4,- Euro und fallen sehr üppig aus. Ein Preis, der vor allem den Arbeitern sehr entgegen kommt. Das Gedeck kostet nichts. Das Mineralwasser ist eine 1,5 Liter-Flasche.

Le Delizie Fucecchio Caffè

Leere Espressotasse! :-D